Hirsesalat

Hirse ist überraschend vielseitig und kann ausser in Süssspeisen auch sehr gut in sommerliche Salate eingearbeitet werden, wenn es einfach zu heiss ist um warm zu essen. Zu dem Salat passen gut gegrillte Pitas. Dazu griechische Pitas kaufen und mit einem Pinsel mit Olivenöl einreiben. Mit Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian und Paprikapulver würzen und auf beiden Seiten auf dem Grill kurz anrösten. Es ist dann halt nicht mehr glutenfrei, wenn man die Pita dazu isst…

Zutaten (als Hauptgericht für 4 Personen):

  • 1.5 Tassen Hirse
  • 3 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 Paprika (rot und orange)
  • 1 Gurke
  • 1 Zwiebel (am besten rot)
  • 1/2 Bund Petersilie
Dressing
  • 2/3 Tasse Wasser
  • 2 EL Balsamico
  • 3-4 Knoblauchzehen zerdrückt
  • 2 TL Cumin
  • Salz und Pfeffer
  • 1-2 TL Chilliflocken

Zubereitung:

Hirse waschen, kochen und abkühlen lassen. Das Gemüse stückeln und unterrühren. Derweil das Dressing mischen und wenn die Hirse kalt ist darüber schütten. Mit Pitas oder als Grillbeilage essen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *