Tofu Stir-fry

Zutaten ( 2 grosse Portionen):

  • 1 Block Tofu (350 g) gewuerfelt
  • ca 400 g Sprossen
  • 1 Bund Spinat
  • ca 15 Pilze geviertelt
  • 2 EL Sojasosse
  • 2 EL Sesamoel
  • Chinesische Vermicelli (Mungobohnen – Nudeln)

Sosse:

  • 1/4 Tasse Sojasosse
  • 1 EL Hoisin Sosse (optional
  • 1 TL Honig
  • 1/4 TL Chilli Flocken
  • 1 TL frischer geriebener Ingwer (oder Ingwerpulver)
  • 3 Knoblauchzehen gepresst
  • Fischsosse nach belieben (zum Salzen)

Den gewuerfelten Tofu in Sojasosse und 1 EL Sesamoel marinieren. Dann hat man 2 Optionen fuer den Tofu. Man kann ihn entweder in der Pfanne anbraten bis er auf allen Seiten braun ist. Alternativ kann man den marinierten Tofu im Ofen bei 200 Grad backen (ca 30 min). Tofu zur Seite legen.

Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Typischerweise werden sie 4 -5 min im Salzwasser gekocht bis sie durch sind.

Einen Wok oder grosse Pfanne aufwaermen und die Pilze in 1 EL Sesamoel anbraten. Sprossen dazu geben und auch kurz (2 min) anbraten. Spinat und gebraeunten Tofu rein schuetten und kurz durchruehren. Sosse dazu geben und zum koecheln bringen. Nach Belieben mit Fischsosse verfeinern und auf den Nudeln servieren.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *