Germknödel

Zutaten (6 Germknödel):

  • 30 g Hefe
  • 500 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 70 g Butter (oder Margarine)
  • 1/4 Liter Milch (oder Soja/Hefe-Milch)
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • etwas Zitronenschale
  • 1 Pck Vanillezucker
  • eine Prise Salz
llung:
  • 300 g Pflaumenmus
  • 1 EL rum (oder warmes Wasser)
Zum Servieren:

Ausserdem gemahlener Mohn (optional gemischt mit Puderzucker) zum bestreuen und zerlassene Butter oder Vanille Sosse.

Zubereitung:

Milch, Fett und Zucker (inklusive Vanille Zucker) in einem Topf aufwärmen (Achtung es darf nicht zu heiss werden, man muss noch ohne Probleme den Finger reintunken koennen). Hefe darin auflösen und aufgehen lassen. Derweil Mehl,  Salz, Zitronenschale, Ei und Eigelb mischen. Die warmen Zutaten dazu geben und auf einer bemehlten Oberfläche Gut durchkneten (mindestens 5 min) bis ein elastischer Teig entsteht. Ca. 45 min zugedeckt an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.

Pflaumenmus mit Rum (oder Wasser) mischen. Wenn der Teig aufgegangen ist, auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 6 Stücke teilen, rund formen und zu flachen Fladen drücken (oder rollen) mit ca 12 cm Durchmesser. Einen Teelöffel Füllung auf die Mitte geben. Dann die Seiten hochziehen und ggf mit etwas Wasser “zusammenkleben” und zu einem Knödel formen. Es ist wichtig dass die Ränder auch wirklich dicht sind sonst fleisst das Innenleben raus beim kochen. Mit einem Tuch becdecken und nochmal 30 min gehen lassen.

Zum dampfen, idealerweise einen eingefetteten (sehr wichtig sonst klebt alles!) Gareinsatz verwenden. Alternativ kann man sie auch in Wasser kochen. In beiden Variaten, Wasser erhitzen bis es kocht, die Knödel auf den Gareinsatz (oder ins Wasser) geben und 12 min kochen/garen.

Mit warmer Vanille Sosse oder zerlassener Butter und gemahlenem Mohn (evtl mit Puderzucker mischen) servieren.

One thought on “Germknödel

  1. Einfach zu machen und wirklich sehr lecker!
    Ich hab den Teig etwas länger gehen lassen und wurde mit großen, fluffigen Germknödeln belohnt. Aus der Menge kann man bestimmt auch 8 Knödel herstellen… Das nächste Mal würde ich sonst eher 1 EL als 1 TL Füllung je Knödel nehmen. Dieses Mal hab ich so etwa nur die Hälfte des angegebenen Pflaumenmus verbraucht.
    Für die Vanillesauce kann ich dieses Rezept empfehlen: https://utopia.de/ratgeber/vanillesosse-selber-machen-einfaches-rezept-fuer-den-klassiker/ nur mit 1 gehäuften TL extra Stärke.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *