Marokkanischer Kichererbsen Eintopf

Die Zutaten sind leider nicht abgewogen, sondern eher nach Gefuehl aber das Essen ist grossartig….

Zutaten (4-5 Portionen):

  • 1/4 Tasse Olivenoel
  • 1 grosse Zwiebel gehackt
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 2 EL Garam Masala (besser noch: Ras el Hanout, hatte ich aber nicht)
  • 1/2 TL Chilli Flocken
  • 1 Zimtstange (oder 1/2 TL Zimt)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 800 g passierte Tomaten (hier sind die Dosen 28 oz…)
  • 1 Dose Kichererbsen abgegossen
  • 3/4 Tasse Wasser
  • 2 Handvoll Gruenkohl klein gezupft, ohne die Stengel
  • 2 Handvoll frischer Spinat
  • 2 Handvoll gehackte Walnuesse
  • Salz und Pfeffer
  • Couscous

Zubereitung:

Olivenoel in eine tiefe Pfanne geben und die Zwiebel anbraten. Knoblauch, Zimt, Garam Masala, Salz und Pfeffer Rosinen und Chilliflocken langsam unter ruehren hinzugeben und ein paar EL Wasser dazugeben bis sich alles zu einer leckeren Paste verbindet. Zitronensaft und Tomaten dazu geben und aufkochen. Ca 15 min auf niedriger Flamme koecheln lassen. Waehrend dessen die Walnuesse in einer kleinen Pfanne anroesten bis sie leicht braun sind. Walnuesse in den Eintopf geben und Gruenkohl und Spinat hinzufuegen und kurz warten bis das Gruenzeug in sich zusammenfaellt. Mit Salz und Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und auf Couscous servieren.

 

Inspiriert von: http://dishingupthedirt.com/recipes/moroccan-spiced-chickpea-kale-stew-recipe/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *