Kräuterkästen für den Balkon

Blumenkästen mit Hängevorrichtung fürs Balkongeländer sind nichts neues. Es gibt aber auch andere Varianten, sich etwas Gartenfläche am Balkon zu verschaffen. In unserem Fall besitzt das Haus einen nachgerüsteten Balkon, der mit einem modularen Stahlgerüst realisiert wurde. Der zur Wohnung gehörige Balkon befindet sich ganz oben auf diesem Gerüst, so dass die tragenden Säulen hier enden. Die außen liegenden Befestigungsplatten, an denen sonst ein weiteres Stockwerk des Balkons angebracht werden könnte, haben wir für selbst gebaute Blumenkästen aus Holz verwendet.

Damit diese wetterbeständig sind, haben wir druckimprägniertes Holz verwendet. Im Baumarkt haben sich aufgrund Farbe, Musterung und Preis Terassenbohlen angeboten. Da sich die Kästen danach außen am Balkon befinden, wurde massiv gebaut – wir wollen ja nicht, dass das gute Stück irgendwann abstürzt. Alle Metallteile sind daher korrosionsfrei.

Der Kasten in seiner ganzen Länge. Die Pflanzen scheinen ihr neues Zuhause gut anzunehmen :)
Der Kasten in seiner ganzen Länge. Die Pflanzen scheinen ihr neues Zuhause gut anzunehmen 🙂

Zutaten für 1 Kasten

  • 3 druckimprägnierte Terassenbohlen (300x2x9 cm), passend für den eigenen Balkon zugeschnitten: Ergibt 6 Leisten zu 140 cm und 3 Endstücke zu ca. 19 cm
  • Dübel und Leim zum Verbinden von je zwei Leisten
  • 12 rostfreie Stuhlwinkel , 50×15 mm
  • 48 rostfreie Holzschrauben, 3,5×16 mm
  • Zur Befestigung am Balkon: Große Schrauben, Muttern, Unterlegscheiben und Zahnkränze (alles rostfrei)
  • Blumenkästen passend zur Länge
  • Tonkugeln
  • Blumenerde

Bauanleitung

Jeweils zwei der Leisten an der Längskante mit Dübellöchern versehen und mit Leim verdübeln. Mit Schraubzwingen mindestens eine halbe Stunde fixieren.

Zwei der so entstandenen Bretter bilden die Seitenwand des Blumenkastens. Mit jeweils vier Winkeln für die Verbindung zum Boden und zwei Winkeln pro Endstück versehen. Danach mit der Bodenplatte verbinden und die Endstücke einsetzen.

Die Winkel verbinden die Seitenteile miteinander. Die großen Schrauben gehen durch den Boden und befestigen den Kasten am Balkon.
Die Winkel verbinden die Seitenteile miteinander. Die großen Schrauben gehen durch den Boden und befestigen den Kasten am Balkon.

Bepflanzen

In die Holzkästen kommen normale Blumenkästen. Damit sich in diesen nicht das Wasser staut, wurden die entsprechenden Überlaufsicherungen aufgebohrt und die Kästen so weit mit Tonkugeln aufgefüllt, dass die deren Öffnungen bedeckt sind. Erst darauf dann eine Schicht Erde und die Bepflanzung der Wahl. Die Tonkugeln verhindern Staunässe, sorgen für eine gleichmäßige Abgabe des Wassers an die Erde und verhindern das Ausspülen von Erde durch die Überlauföffnungen.

Die Grundlage zum Bepflanzen. Zwischen den Tonkugeln ist aufgebohrte Überlauföffnung sichtbar.
Die Grundlage zum Bepflanzen. Zwischen den Tonkugeln ist aufgebohrte Überlauföffnung sichtbar.

One thought on “Kräuterkästen für den Balkon

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *