Orangen-Scones

Der sehr schnelle Snack für zwischendurch. Dauert vom Beschluss bis zum Genuss 20 min, wenn man sich schickt. Und es macht nur eine Schüssel und eine Tasse dreckig (vielleicht noch 2 Löffel).

Inspiriert von einem Allrecipies Rezept und etwas an den Alltag angepasst, in dem man vielleicht nicht 20 g Fett in einem minikleinen Snack haben möchte. Der echte Brite würde sich bestimmt im Sarg umdrehen, aber gut schmecken tut es trotzdem.

Zutaten:
  • 3 1/3 Tassen Mehl (430 g)
  • 1/3 Tasse braunen Zucker (70 g)
  • 5 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Butter
  • 1 Tasse Milch
  • 2EL Orangenmarmelade

Alles mischen, gut durchkneten und zu einer Rolle mit ca. 5cm Durchmesser rollen. In 5 cm lange Stücke schneiden. Auf ein Backblech verteilen und bei 200 Grad 15 Minuten backen. Kurz warten dass man sich nicht verbrennt beim reinbeissen.

2014-09-15 15.17.33
Scones vor dem Backen.

5 thoughts on “Orangen-Scones

  1. Das sieht gut aus! Und mach dir keine Sorgen um die echten Briten, die müssen gerade erst mal schauen was mit Schottland ist. Sollten die unabhängig werden, dann könnte man vermutlich das Energie-Problem der Welt lösen indem man Generatoren an britische Särge baut

  2. Hab sie gerade nachgebacken als Abendessen :-). Statt Marmelade habe ich Rosinen und gemahlene Mandeln dazu getan. Außerdem inspiriert vom letzten Kanada-Besuch habe ich Würzbutter dazu gebastelt (Butter, etwas zucker, Spekulatiusgewürz und eine Prise Salz). Sehr lecker!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *