Osterschafe

Zimtschnecken meets Ostergebäck in dieser sehr knuffigen Variante. Eignet sich sehr gut, um verschiedene Füllungen zu testen und hinterher zu teilen.

Zutaten

für 6 große Schafe

Teig

500 g Mehl
40 g frische Hefe
1/4 l lauwarme Milch
50 g Butter
1 Eier
1 Prise Salz
50 g Zucker oder Honig

Füllung

100 g weiche Butter
1 Ei (getrennt in Eigelb und Eiweiß)
50 g + Zucker (weiß oder braun)
Gewürze (z.B. Zimt oder Vanille)
gehackte, gehobelte oder gemahlene Nüsse
getrocknete, klein geschnittene Früchte
Kokosflocken
Marmelade

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben, und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit der Milch, etwas Honig und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

Die Butter zerlassen, mit Ei, Salz und restlichem Honig verrühren. Zum Vorteig und dem Mehl geben und alles zu einem Hefeteig verarbeiten. dazu am besten ein paar Minuten mit den Knethaken des Handrührers bearbeiten. Nochmals zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Sollte abgehen wie Schmidts Katze.

Während der Teig geht die Zutaten für die Füllung vorbereiten: Die Butter weich werden lassen (falls sie das noch nicht ist) und mit Zucker verrühren. Gewünschte Extra-Zutaten bereitstellen, hacken, reiben, usw.

Teig in 2 Hälften teilen, eine Hälfte zur Seite legen, die andere nochmal ordentlich durchkneten. Von der Hälfte jetzt ein bisschen wegnehmen um später daraus Köpfe, Beine und Schwänzchen zu formen. Den Rest des Teiges dünn zu einem Rechteck (Format ca. 5×2) ausrollen. Den Teig in 3 gleichgroße Teilen trennen, jeden Teil mit dem Butter-Zucker-Gemisch bestreichen, einer beliebigen Füllung bestreuen und einzeln aufrollen.

Zwei Teigstücke vor dem Rollen mit Cranberry-Zitronenschale und Hagelzucker-Vanille-Füllung
Zwei Teigstücke vor dem Rollen mit Cranberry-Zitronenschale und Hagelzucker-Vanille-Füllung
Aufrollen (Füllung: Mandelblättchen-Zimt)
Aufrollen (Füllung: Mandelblättchen-Zimt)

Die Rollen jeweils in 5-7 Scheiben schneiden und diese mit Eiweiß zum Körper des Schafes aneinanderkleben – am besten auf dem Backblech. Aus dem Extra-Teig Kopf (mit Ohren!), Beinchen und ein Schwänzchen formen und ebenfalls mit Eiweiß an den Körper kleben. Den ganzen Spaß mit der zweiten Teighälfte wiederholen. Währendessen den Backofen auf 200°C vorheizen.

fertiges Schaf
fertiges Schaf

Zum Schluss das Eigelb verquirlen und die Schafe damit bestreichen. In den Ofen damit und 15-20 Minuten backen. Kurz Abkühlen lassen. Falls noch Butter-Zucker-Gemisch übrig ist, ruhig noch auf den heißen Schäfchen verteilen. Dann möglichst frisch genießen!

One thought on “Osterschafe

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *