Mexikanischer Kürbis-Auflauf

Heute mal kein Bild, weil der Auflauf wirklich nicht besonders fotogen ausschaut. Dafür ist er aber sehr lecker, versprochen. Das absolute Herbstliche Wohlfühlessen. Vielleicht mag ihn ja jemand nachkochen und ein Bild schicken?

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Rinderhack
  • 1 Butternuss Kürbis geschält und in Würfel geschnitten
  • 1 Dose gestückelte Tomaten (alternativ 4 grosse frische Tomaten oder Cherrytomaten)
  • 5 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Zwiebel gehacktt
  • 1 EL Olivenöl
  • Paprikapulver, Cumin, Chilli, Salz, Pfeffer, Oregano (wenig!), Thymian (wenig!)
  • 1 Tasse geriebener Käse (oder mehr wenn man sich die Kante geben will)

Zubereitung:

Das Hackfleich anbraten, derweil den Kürbis, den Knoblauch und die Zwiebel stückeln. In einer seperaten Pfanne die Zwiebel und den Knoblauch im Olivenöl glasig braten, dann den Kürbis dazugeben und auf niedriger Flamme mit den Gewürzen braten bis der Kürbis anfängt weich zu werden. Die Tomaten sehr gründlich abgiessen (ganz wichtig sonst schwimmt der Auflauf!) und zum Kürbis dazugeben. Nach 5 Minuten das Fleisch dazugeben, umrühren und in eine Form füllen. Den geriebenen Käse drüber und 30 min bei 180 Grad in den Ofen schieben bis der Käse braun und knusprig und der Kürbis weich ist. 10 Minuten abkühlen lassen und bei einer fraglich guten Folge Stargate geniessen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *